Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
KuK-Konzert mit „Il Flauto Magic“

Sattenhausen KuK-Konzert mit „Il Flauto Magic“

Das Boreas Quartett „Il Flaute Magic“ aus Bremen gastiert im November in der Reihe „Kultur unterm Kirchturm“ (Kuck) in Sattenhausen. Die Veranstalter beschreiben die Auftritte des Quartetts als „Konzert der Kontraste mit vielen Flöten, schnellen Wechseln, lebendiger Moderation und magischem Consortklang“.

Voriger Artikel
Förster bauen neue Schutzhütte
Nächster Artikel
Otte und Wille neue stellvertretende Bürgermeister

Das Boreas Quartett aus Bremen.

Quelle: R

Sattenhausen. Die Musiker spielen auf einem Instrumentarium von über 40 Blockflöten verschiedener Bauart und Größe – darunter ein zwölfteiliges Renaissance-Consort (Instrumenten-Ensemble) und die für Neue Musik entwickelten Paetzold-Bassblockflöten.

Die Musikerinnen Jin-Ju Baek, Elisabeth Champollion, Julia Fritz und Luise Manske haben an der Akademie für Alte Musik in Bremen studiert und als Quartett zahlreiche Auszeichnungen und Preise erhalten. Ihr Konzert am Sonntag, 13. November, beginnt um 17 Uhr in der Wehrkirche Sattenhausen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung