Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Rat streitet um Mäher für Schule

Gleichen Rat streitet um Mäher für Schule

Für 5525 Euro will die Gemeinde Gleichen einen neuen Aufsitzmäher kaufen. „Zu teuer“, hat dagegen Georg-Wilhelm Nolte von der „Freien Wählergemeinschaft - Bürger-statt-Partei“ (FWG-BsP) protestiert.

Voriger Artikel
Rat Gleichen senkt Gebührenentscheid
Nächster Artikel
Aus für Windpark bei Rittmarshausen
Quelle: gt

Es gebe günstigere Modelle „und vielleicht reicht ja auch ein guter einfacher Mäher“, argumentierte er während der jüngsten Sitzung des Rates. Im vorangegangenen Fachausschuss hatte auch andere Fraktionen zunächst die Nase gerümpft. Denn die Gemeinde hatte den Finanzposten bei der kleinen Grundschule Bremke angekoppelt.

Schließlich einstimmig

Für sie erschien ein großes Mähgerät dafür überdimensioniert. Inzwischen aber hat die Verwaltung aufgeklärt: Eingesetzt werden solle das Gerät vom Gleichener Bauhof auf vielen Flächen. Der Rat stimmte schließlich einstimmig zu – die drei Vertreter der FWG-BsP enthielten sich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel