Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Pflanzenbörse des Heimatvereins

Reinhausen Pflanzenbörse des Heimatvereins

Stauden, Bücher, Kuchen: Seine Pflanzenbörse hat der Heimatverein Reinhausen am Sonntag in Köwings Scheune ausgerichtet. Zudem gab es in diesem Jahr erstmals auch einen Flohmarkt. Herbstlich dekoriert hatten die Mitglieder des Heimatvereins die Scheune an der Waldstraße.

Voriger Artikel
Züchten, aber auch töten
Nächster Artikel
Wanderung zu Ehren Edith Steins

Viele Reinhäuser kamen vorbei, um ein Stück Kuchen zu essen, eine Pflanze zu tauschen oder bei Heidemarie Weidemann ein Buch zu kaufen sowie auf Bärbel Homanns Flohmarkt fündig zu werden.

Quelle: AFU

Reinhausen. Dabei hätte es diese gar nicht gebraucht: Der goldene Oktober hatte Einzug gehalten in Reinhausen, und die Sonne schien von einem wolkenlosen Himmel. Das freute die Vorsitzende Ursula Köwing (Bild, rechts) und ihre Mitstreiter. „Das schöne Wetter ist natürlich klasse“, sagte Köwing.

Die Pflanzenbörse.

Quelle: afu

Dadurch kämem sicherlich viele Reinhäuser einmal vorbei, um ein Stück Kuchen zu essen, eine Pflanze zu tauschen oder bei Heidemarie Weidemann ein Buch zu kaufen sowie auf Bärbel Homanns Flohmarkt fündig zu werden.

Herbstlich dekoriert hatten die Mitglieder des Heimatvereins die Scheune an der Waldstraße.

Quelle: AFU
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“