Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Kultur kulinarisch mit Musik

Sattenhausen: Musikalische Kulturreise mit jüdischem Essens Kultur kulinarisch mit Musik

Eine musikalische Kulturreise in die Tradition des jüdischen Essens können Gäste der Reihe „Kultur unterm Kirchturm“ (KuK) für das kommende Wochenende in Sattenhausen buchen. Die Jüdische Kultusgemeinde Göttingen will dabei mit Interessierten in einen Lern-Dialog über das Judentum eintreten.

Voriger Artikel
Dreimal gelost nach Wahl in Gleichen
Nächster Artikel
Bremker feiern Oktoberfest

Sattenhausen. Sie betreibt auch das Jüdische Lehrhaus mit Restaurant in Göttingen. Vorgesehen ist ein kulinarischer Abend mit Vortrag und jüdischer Musik mit dem Duo Nihz aus den Niederlanden. Beginn ist am Sonntag, 25. September, um 12 Uhr im Freizeitheim im Kirchgraben 4 in Sattenhausen. Anmeldungen werden per Mail an markus.kamper@reformiert.de oder telefonisch unter 0172-9341531 entgegengenommen. Zuvor beginnt um 11 Uhr ein gemeinsamer Gottesdienst der Kirchengemeinde Sattenhausen und der Kultusgemeinde in der Wehrkirche im Ort.

KuK ist eine Kulturinitiative in Sattenhausen, die regelmäßig verschiedene Veranstaltungen organisiert. Sie ist Teil eines großes Projektes „“Unser Dorf hat Zukunft“.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Flic Flac feiert Premiere Göttingen