Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Sieben Hilfeleistungen und ein Brand

Ortsfeuerwehr Benniehausen Sieben Hilfeleistungen und ein Brand

Von neun Einsätzen im Jahr 2015 hat Ortsbrandmeister Michael Arnold während der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Benniehausen berichtet. Danach wurden Mitglieder geehrt und befördert.

Voriger Artikel
Gute Leistungen bei optimalen Bedingungen
Nächster Artikel
Zuschüsse sind künftig umsatzsteuerpflichtig
Quelle: gt

Benniehausen. Die Ortsfeuerwehr rückte zu sieben Hilfeleistungen, einem Brand und einem Fehlalarm aus. Sie zählt 130 Mitglieder. Davon engagieren sich 25 Mitglieder in der aktiven Gruppe und elf in der Jugendgruppe.

Bei Gemeindewettbewerben belegte die Feuerwehr einen ersten und bei Kreiswettbewerben einen zweiten Platz. Zu neuen Kassenprüfern wurden Andreas Benseler und Tilmann Nolte gewählt. Steffen Schulze ist nun neuer Jugendwart.

Zu Feuerwehrmännern wurden Steffen Schulz und Kevin Otter befördert. Den Rang eines Ersten Hauptfeuerwehrmannes erhielten Lorenz Pieper und Sascha Baschek.

Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden Horst Baschek, Manfred Cieslik, Wolfgang Orzyscheck, Wolfgang Heuer, Bernd Rudolf Heise, Ernst Georg Gerlach und Friedrich Gerlach geehrt. Seit 40 Jahren ist Werner Benseler dabei, Christa Holborn und Ernst Kulp seit 25 Jahren.

Von Björn Lorenz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“