Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Hann. Münden
Sponsoren benötigt

Die Wirtschaftsförderung Region Göttingen (WRG) unterstützt das Kunst- und Kulturfestival „Denkmal! Kunst – Kunstdenkmal!“ mit einer Geldspende. Das Festival wird von Freitag, 29. September, bis Sonntag, 8. Oktober in den Städten des Fachwerkfünfeckes veranstaltet.

  • Kommentare
mehr
Insolvenzen
Weniger Insolvenzen im Raum Göttingen.

Weniger Firmen in der Region stellen Antrag auf Insolvenz. Dieser positive Trend spiegelt sich auf Landeseben wider. Grund dafür ist die gute Konjunktur. Der IHK-Konjunkturklimaindikator für Niedersachsen stieg um zwei Punkte auf 120.

  • Kommentare
mehr
Tourismus
In anderen Städten gibt es mehr und bessere Parkmöglichkeiten für Reisebusse als in Göttingen, deshalb wird das Oberzentrum von den Veranstaltern gemieden.

Die Stadt Göttingen hat ein Problem. Reisebusverantalter meiden das Oberzentrum, weil es einfach nicht ausreichend citynahen Platz gibt. Dem Innenstadthandel gehen so Einnahmen verloren.

  • Kommentare
mehr
Biografieprojekt
: Marie Rautenberg (12a Gesundheit und Soziales) beim ersten Kennenlern-Gespräch mit Autorin Sabine Prilop.

Es ist ein ungewöhnliches und bisher einmaliges Projekt in Niedersachsen: 36 Berufsschüler schreiben Biografien von 36 Lokal-Prominenten. Sportler, Künstler und Unternehmer sind ebenso dabei wie Politiker und ein Sterne-Koch.

mehr
Baustellen in der Region

Autofahrer in der Region brauchen derzeit immer noch Geduld. Gleich an mehreren Stellen wird gebaut, umgeleitet und gesperrt. Seit Montag ist auch die Bundesstraße 3 zwischen der Kreisgrenze Göttingen/Northeim (Bovenden) und Nörten-Hardenberg in Fahrtrichtung Süd gesperrt.

  • Kommentare
mehr
Freisprechung
Alfons Jung, Obermeister der Maler- und Lackierer-Innung Südniedersachsen (im Bild rechts oben) hat die Auszubildenden im Maler-Handwerk freigesprochen.

Im Rahmen einer Feierstunde hat die Maler- und Lackierer-Innung Südniedersachsen die Auszubildenden freigesprochen, die im Sommer 2017 ihre Gesellenprüfung abgelegt haben.

  • Kommentare
mehr
Mehr als 50 Darsteller beim Dreh dabei
Felix Villar Torres ist Eisenbarts (Thorsten Schmook) Patient im Film. Bettina Kallausch hat den Film musikalisch begleitet.

Doktor Johann Andreas Eisenbart ist das Gesicht des neuen Werbefilms für Hann. Münden, der jetzt vorgestellt wurde. Der Wanderarzt, der in Hann. Münden starb, wird von Thorsten Schmook dargestellt. Außer Schmook haben mehr als 50 Darsteller, darunter etwa 40 Statisten an dem Film mitgewirkt.

  • Kommentare
mehr
Berufsinformationstag bei Inspektion Göttingen
Einblicke in die Polizeiarbeit haben Berufsinteressierte am Sonnabend erhalten.

Die Polizeiinspektion Göttingen hat am Sonnabend zum zweiten Mal Berufsinteressierte zu einem Informationstag eingeladen. Etwa zehn junge Menschen, die meisten von ihnen Schüler und in Begleitung eines Elternteils, lauschten Vorträgen und kamen mit den Beamten ins Gespräch.

  • Kommentare
mehr
Prominente im Profil
Schüler wollen Biografien Prominenter aufschreiben.

Schüler der BBS Münden haben im Deutschunterricht schon zweimal die Lebensgeschichten unterschiedlicher Menschen aufgeschrieben und daraus jeweils ein Buch gemacht. Jetzt soll ein ähnliches Projekt umgesetzt werden – diesmal mit Biografien von Prominenten.

  • Kommentare
mehr
Commerzbank
Niederlassungsleiter der Commerzbank in der Region Göttingen Bernd Korte und Felix Nickel, Chef der Commerzbank-Filiale an der Prinzenstraße.

Das erste halbe Jahr verlief für die Commerzbank in Göttingen erfolgreich. Die Kundenzahl stieg um 2155 auf 109 150. Auch im Bereich Baufinanzierungen verzeichnet die Commerzbank in der Region ein Mehrgeschäft von 108 Millionen Euro.

  • Kommentare
mehr
Freisprechung
Der stellvertretende Obermeister Axel Müller hat sechs frischgebackene Friseurinnen mit ihrer Freisprechung in den Arbeitsalltag entlassen.

Friseur-Innung Südniedersachsen hat Auszubildende freigesprochen. Über das beste Prüfungsergebnis kann sich Jaqueline Engel freuen. Als zugleich Innungsbeste kann sie sich an weiteren nationalen und internationalen Wettkämpfen beteiligen, bis hin zur Weltolympiade des Handwerks.

  • Kommentare
mehr
Anpassung für Transferleistungsbezieher
Sozialer Wohnungsbau in der Groner Landstraße 9.

Die Höchstmieten, die das Jobcenter und ähnliche Einrichtungen bei Bedürftigen übernehmen, steigen zum 1. September. Von den höheren „angemessenen Unterkunftskosten“ profitieren besonders Transferleistungsbezieher im Göttinger Stadtgebiet.

mehr
1 2 4 6 7 ... 298

Bilder der Woche vom 9. bis 15. September 2017