Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
20.000 Euro Schaden

Küchenbrand in Hann. Münden 20.000 Euro Schaden

Ein Feuer ist am Sonntagabend in der Küche eines Mehrfamilienhauses am Linzeweg ausgebrochen. Ursache ist offenbar ein technischer Defekt. Verletzt wurde nach Angaben von Mündens Stadtbrandmeister Dieter Röthig niemand.

Voriger Artikel
Hier gibt es Osterfeuer in Hann.Münden
Nächster Artikel
Autos stoßen in Münden zusammen

Die Ursache ist offenbar ein technischer Defekt.

Quelle: Photo Burkhardt

Hann. Münden. Das Feuer war gegen 20.15 Uhr gemeldet worden. Die Ortsfeuerwehr Hann. Münden rückte mit 21 Einsatzkräften an. Da hatten sich die Bewohner bereits selbst ins Freie gerettet. Unter Atemschutz löschte die Feuerwehr den Brand. Danach sei das Gebäude belüftet worden, sagte Röthig.

Der Brandort wurde beschlagnahmt. Die Ermittlungen laufen. Der Schaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt. Die betroffene Wohnung im Obergeschoss ist derzeit unbewohnbar.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016