Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Voting für wildestes Naturwunder

Abstimmung im Internet Voting für wildestes Naturwunder

Bereits zum siebten Mal hat die Heinz-Sielmann-Stiftung mit Europarc, dem Dachverband der deutschen Nationalparks, in der Ferienzeit ein Online-Voting gestartet. Diesmal soll das wildeste Naturwunder gekürt werden.

Voriger Artikel
Ehemaliges Vereinskrankenhaus in Hann. Münden
Nächster Artikel
Kirmes in Hemeln
Quelle: Lehmann Mirko

Hann. Münden. Bereits zum siebten Mal hat die Heinz-Sielmann-Stiftung mit Europarc, dem Dachverband der deutschen Nationalparks, in der Ferienzeit ein Online-Voting gestartet. Diesmal soll das wildeste Naturwunder gekürt werden.

Auf der Internetseite der Stiftung unter sielmann-stiftung.de/naturwunder stehen 13 Naturlandschaften zur Wahl, darunter die Nationalparks Harz und Hainich und der Naturpark Münden. Geklickt werden kann bis zum 18. September. Unter den Teilnehmern werden als Hauptpreise eine Kranich-Safari und eine Kutschfahrt verlost. Mit der Aktion will die Stiftung das Bewusstsein für die heimische Natur schärfen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Thema des Tages: Steinträume aus der Toskana