Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
B496 bei Hann. Münden fünf Wochen gesperrt

Sicherung der Straße B496 bei Hann. Münden fünf Wochen gesperrt

Ab diesem Montag wird die Bundesstraße 496 zwischen Hann. Münden und Bonaforth für gut fünf Wochen gesperrt. Bis zum 3. August ist Bonaforth nur von Lutterberg aus über die B496 erreichbar. Das teilte die niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Bad Gandersheim mit.

Voriger Artikel
Wieder freie Fahrt auf der A7
Nächster Artikel
Perfektes Wetter zum Sattelfest 2016
Quelle: CRO (Symbolbild)

Hann. Münden . Seit zwei Wochen ist die Straße in diesem Abschnitt bereits halbseitig gesperrt. Die Landesbehörde lässt dort steile Böschungen oberhalb der Straße erneuern beziehungsweise sichern. Teile des Hanges waren in der Vergangenheit mehrfach auf die Straße gerutscht. Umleitungsstrecken nach und ab Bonaforth über die A7 und B80 sind ausgeschildert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 3. bis 9. Dezember 2016