Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
B80 in Hann. Münden wird wieder frei

Abschluss vom Wetter abhängig B80 in Hann. Münden wird wieder frei

Noch in dieser Woche, am Donnerstag, soll die Bundesstraße 80 zwischen der historischen Werrabrücke und der Weserbrücke in Hann. Münden wieder freigegeben werden. Die Bauarbeiten am Steilhang entlang der B 80 sollen bis dahin abgeschlossen werden.

Voriger Artikel
Gegner der Tourismusabgabe gründen Verein
Nächster Artikel
Zwei Verletzte bei Lkw-Unfall

Die Hangarbeiten an der B80 in Hann. Münden sollen noch in dieser Woche abgeschlossen werden.

Quelle: Wenzel (Archivbild)

Hann. Münden. Dies allerdings nur, „sofern keine witterungsbedingten Verzögerungen auftreten“, teilt der Bereich Sicherheit und Ordnung der Stadt Hann. Münden weiter mit. Unter dieser Voraussetzung rechnet die Stadtverwaltung damit, dass der Straßenabschnitt am Donnerstag, 2. Juni, ab 10 Uhr wieder in beiden Richtungen für den Verkehr freigegeben sein wird.

Grund für die Sanierungsarbeiten war ein Hangrutsch. Seit dem 8. Februar war der Straßenabschnitt zum Schutz vor weiteren Stein- und Geröllabgängen komplett gesperrt. Zuletzt wurde die Straße am 29. April als Einbahnstraße aus Richtung B 3/Weserbrücke einspurig für den Verkehr freigegeben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis