Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Essen auf dem Herd vergessen

Erhebliche Rauchentwicklung Essen auf dem Herd vergessen

Durch einen vergessenen Kochtopf mit Essen auf einer eingeschalteten Herdplatte ist es Dienstagmittag in der Mündener Innenstadt zu einer erheblichen Rauchentwicklung in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses gekommen.

Voriger Artikel
Massen-Streit mit Jugendlichen
Nächster Artikel
Ortsrat Lippoldshausen lehnt Gebühren ab

Hann. Münden. Nach Angaben der Polizei in Göttingen löste der Rauch gegen 13.45 Uhr in der Wohnung in der Straße "Am Plan" den installierten Rauchmelder aus. Daraufhin alarmierten die Nachbarn die Feuerwehr. Die 44-jährige Bewohnerin der Wohnung hatte zuvor das Haus verlassen und offenbar das Essen auf dem Herd vergessen.

Die Feuerwehr Hann. Münden musste die Tür aufbrechen, stellte aber lediglich starken Rauch fest. Offene Flammen habe es nicht gegeben, teilt die Polizei weiter mit. Die Wohnung wurde vom Qualm befreit, es entstand kein Gebäudeschaden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“