Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Fahrzeug brennt auf Autobahn 7 aus

Polizei Fahrzeug brennt auf Autobahn 7 aus

Auf der A7 ist am Freitagabend ein Kleintransporter komplett ausgebrannt. Wie die Autobahnpolizei auf Tageblatt-Anfrage mitteilte, ging der Notruf gegen 21.26 Uhr ein. Das brennende Fahrzeug stand am Laubacher Berg, kurz vor der Werratalbrücke in Fahrtrichtung Göttingen.

Voriger Artikel
Zwei Arbeiter stürzen mit Hubkorb ab
Nächster Artikel
Auto gerät auf der A7 ins Schleudern
Quelle: dpa (Symbolbild)

Hann. Münden. Der Wagen, ein älterer Mercedes-Transporter, war aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten, auf dem Standstreifen zum Stehen gekommen und dort ausgebrannt. Die Feuerwehr Hann. Münden löschte schließlich das Feuer. Der Fahrer, ein 58 Jahre alter Mann aus Polen, blieb unverletzt. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf etwa 4000 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"