Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Haas-Haus abgesichert

Auf Drängen der Stadtverwaltung Haas-Haus abgesichert

Das Haas-Haus an der unteren Langen Straße in Hann. Münden ist abgesichert worden. Trotz mehrfacher schriftlicher Ermahnungen war der Besitzer den Aufforderungen der Stadtverwaltung zur Gefahrenbeseitigung nicht gefolgt, so Verwaltungssprecherin Julia Bytom.

Voriger Artikel
Little Saigon bleibt eine Woche geschlossen
Nächster Artikel
Hujahn könnte Schminke ablösen

Das Haas-Haus an der unteren Langen Straße in Hann. Münden wird durch eine Ersatzvornahme der Stadtverwaltung wieder sicher.

Quelle: sw

Hann. Münden. An dem betreffenden Haus standen seit mehreren Wochen Bauzäune, um Passanten vor herabfallenden Ziegeln zu schützen. Dieser Missstand sollte nun auf Drängen der Stadtverwaltung behoben werden. Da vom Besitzer keinerlei Reaktion auf entsprechende Schreiben erfolgte, ordnete die Stadtverwaltung eine sogenannte Ersatzvornahme an.

 

„Die Verwaltung hat eine Fachfirma beauftragt, die Sicherheit wieder herzustellen, um den Fußweg wieder sicher begehbar zu machen“, betont Bytom. Über die Kosten konnte sie keine Angaben machen. Die Rechnung gehe jedoch an Besitzer. Sw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Thema des Tages: Steinträume aus der Toskana