Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Hakenkreuze in Mündener City

Braune Schmierereien Hakenkreuze in Mündener City

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zu Dienstag in der Mündener Innenstadt wahllos Hakenkreuze an geparkte Autos und Hausfassaden geschmiert.

Voriger Artikel
Big Jump in die Weser
Nächster Artikel
Pläne für neue Fähre über die Fulda

Hann. Münden. Die mit brauner Lackfarbe gesprühten und teilweise bis zu einen Meter großen Hakenkreuze seien in der Schmiedestraße und in der Ziegelstraße entdeckt worden, teilte die Göttinger Polizei am Dienstag mit. Bis zum Vormittag registrierten die Beamten insgesamt zehn Sachbeschädigungen an Häusern und Autos.

Bisherige Ermittlungen hätten ergeben, dass die Täter vermutlich erst nach Mitternacht geschmiert haben. Die Polizei Hann. Münden sucht Zeugen, die verdächtige Personen im fraglichen Zeitraum und in den beiden Straßenzügen gesehen haben. Telefon Polizei Münden: 05541 / 9510.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016