Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Halbseitige Sperrung erst ab Montag, 13. Juni

Bundesstraße 496 Halbseitige Sperrung erst ab Montag, 13. Juni

Die Vorbereitungen für die Böschungssicherung entlang der B496 zwischen Hann. Münden und Bonaforth verzögert sich. Daher wird die Straße erst ab Montag, 13. Juni halbseitig gesperrt.

Voriger Artikel
IHK gegen Mündener Tourismusabgabe
Nächster Artikel
SUV gerät auf B496 in Gegenverkehr
Quelle: Theodoro da Silva (Symbolbild)

Hann. Münden. Die für den Zeitraum vom 27. Juni bis zum 3. August vorgesehene Vollsperrung der B 496 zwischen Hann. Münden und Bonaforth bleibe davon jedoch unberührt, teilen die Mündener Stadtverwaltung und die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr Gandersheim weiter mit.

Da in den Sommerferien die B 80 Bedarfsumleitungsstrecke für die BAB A 7 ist, würden in dieser Zeit die Arbeiten an der B 80 am Steilhang zwischen Münden und Hedemünden unterbrochen. Die B 80 werde dann wieder in diesem Abschnitt behinderungsfrei befahrbar sein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 3. bis 9. Dezember 2016