Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Hangarbeiten verzögern sich

B 80 in Hann. Münden Hangarbeiten verzögern sich

Die Hangsicherungsarbeiten an der B 80 in Hann. Münden verzögern sich nach einem Hangrutsch nun doch. Da der Untergrund weicher als erwartet ist, müssen Größe und Dichte der Anker, an denen die Sicherungsnetze befestigt werden, neu berechnet werden.

Voriger Artikel
Widerstand gegen Tourismusabgabe wächst
Nächster Artikel
Informationsabend zur Tourimusabgabe

Nach einem Hangrutsch verzögern sich die Bauarbeiten an der B 80 in Hann. Münden.

Quelle: Wenzel

Hann. Münden. „Sobald die Netze drauf sind, wird aber geprüft, ob der Verkehr durch Ampelschaltung oder Einbahnstraßenregelung zumindest einspurig wieder laufen kann“, sagt Verwaltungssprecherin Julia Bytom. Dies sei frühestens ab Montag, 18. April, der Fall. „Ansonsten schreiten die Baumaßnahmen sehr gut voran“, betont Bytom.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das Tanz-Team des TSC-Schwarz-Gold Göttingen