Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Brandschutz in der Grundschule Hemeln

Info-Veranstaltung geplant Brandschutz in der Grundschule Hemeln

Nachdem bekannt geworden war, dass der Brandschutz in der Grundschule Hemeln verbessert werden muss, ist der Förderkreis der Einrichtung am Wochenende tätig geworden. Das teilte der Förderkreisvorsitzende Joachim Mundt mit.

Voriger Artikel
"Blutbad" bei Facebook
Nächster Artikel
Tausende Besucher

Brandschutz an der Grundschule Hemeln

Quelle: r

Hemeln. Demnach seien sicherheitstechnische Mängel behoben worden. "Zusätzlich wurden die Fluchtwege in der Schule von Tischen, Plüschtieren, Kränzen und Zweigen freigeräumt. Die Fluchttürme können zeitnah von der Feuerwehr abgenommen werden", so Mundt. Um die Brandschutzvorgaben an der Grundschule Hemeln zu erfüllen, müssten Mundt zufolge weniger als 50.000 Euro investiert werden.

Am Donnerstag, 22. September, will der Förderkreis um 20 Uhr im Dreschschuppen eine Informationsveranstaltung über den Stand der Brandschutzmaßnahmen und den Fortbestand der Grundschule in Hemeln anberaumen.

Bei einer sogenannten Gefährdungsbeurteilung und einer brandschutztechnischen Überprüfung war herausgekommen, dass die Flucht- und Rettungswege der Grundschule verbessert werden müssen, wie die Stadtverwaltung am Mittwoch mitgeteilt hatte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hann. Münden

Die „unglaublich schnelle und professionelle Arbeit“ des Fördervereins der Grundschule Hemeln hat Hann. Mündens Bürgermeister Harald Wegener (BFMü) während der Sitzung des Rats der Stadt am Donnerstag gelobt. Innerhalb weniger Tage habe der Verein mit zwei Außengerüsten einen zweiten Fluchtweg geschaffen.

mehr
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016