Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Kassel
Performance in Kassel
Nach heftiger Kritik ist die umstrittene Performance „Auschwitz on the Beach“ zur Documenta in ihrer bisherigen Form abgesagt worden.

Nach heftiger Kritik ist die umstrittene Performance „Auschwitz on the Beach“ zur Documenta in ihrer bisherigen Form abgesagt worden. Anstelle dessen wird es eine Lesung mit dem italienischen Künstler und Philosophen Franco Berardi unter dem Titel „Shame on uns“ geben.

mehr
„Auschwitz on the Beach“
Der künstlerische Leiter der documenta, Adam Szymczyk, betonte die umstrittene Performance von Franco Berardi wolle in keiner Weise den Holocaust zu relativieren.

Die Kunstaktion „Auschwitz on the Beach“ hatte noch vor der Premiere einen Proteststurm ausgelöst. In deren Ankündigung wurde die Flüchtlingspolitik Europas mit dem Holocaust verglichen. Nun hat die Leitung der Kunstausstellung reagiert und die Performance abgesagt.

mehr
Unfall auf A­ 7 verursacht

Mit einem Blutalkoholwert von über drei Promille hat ein 47-jähriger Lastwagenfahrer am Montagnachmittag einen Unfall auf der Autobahn 7 verursacht. Personen wurden nicht verletzt.

  • Kommentare
mehr
Tourismus
In anderen Städten gibt es mehr und bessere Parkmöglichkeiten für Reisebusse als in Göttingen, deshalb wird das Oberzentrum von den Veranstaltern gemieden.

Die Stadt Göttingen hat ein Problem. Reisebusverantalter meiden das Oberzentrum, weil es einfach nicht ausreichend citynahen Platz gibt. Dem Innenstadthandel gehen so Einnahmen verloren.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Baustellen in der Region

Autofahrer in der Region brauchen derzeit immer noch Geduld. Gleich an mehreren Stellen wird gebaut, umgeleitet und gesperrt. Seit Montag ist auch die Bundesstraße 3 zwischen der Kreisgrenze Göttingen/Northeim (Bovenden) und Nörten-Hardenberg in Fahrtrichtung Süd gesperrt.

  • Kommentare
mehr
Staatstheater Kassel
Theaterfest in Kassel: Das Staatstheater feiert am 27. August.

Szenen aus allen Stücken des neuen Spielplans des Staatstheaters Kassel sind beim Theaterfest am Sonntag, 27. August, zu sehen. Mit Mitmachaktionen und Darbietungen, einer Schauspielrevue und einem Opernkonzert wird die neue Spielzeit eingeleitet.

  • Kommentare
mehr
Universität Kassel
An der Universität Kassel wird die NS-Vergangenheit deutscher Ministerien untersucht.

Im Auftrag der Bundesregierung wird die NS-Vergangenheit deutscher Ministerien untersucht. Nach Angaben der Universität Kassel, werden dafür Karriereverläufe hoher Beamter der Bundesrepublik und der ehemaligen DDR geprüft.

mehr
Turnier, Probetraining und Bühnenauftritt bei GT-Sportschau

Die Radballer des RV Möwe Göttingen sind Stammgast bei den Sportwochen im „Kauf Park“. Auch vom 18. August bis zum 9. September stellen sie ihren Sport vor, organisieren sogar ein Turnier auf der Freifläche.
„Wir sind zum fünften Mal dabei, waren seit 1999 jedes Mal am Start“, erzählt der Vorsitzende Uwe Thöle.

  • Kommentare
mehr
„Die Partei“ will Göttingen umbenennen
Martin Sonneborn und „Die Partei“ ziehen zum Alten- und Neuen Rathaus Göttingen, und nehmen an der Ratssitzung teil.

Es war eines der zentralen Wahlkampf-Versprechen der Partei „Die Partei“, Göttingen nach ihrem Vorsitzenden in Martin-Sonneborn-Stadt umzubenennen. Ein entsprechender Ratsantrag lag am Freitag dem Rat der Stadt vor. Er wurde von der Tagesordnung gestrichen.

mehr
Bilanz
EAM-Geschäftsführer Thomas Weber (links) und Georg von Meibom.

Mehr Umsatz und mehr Kunden hat der Kasseler Energieversorger EAM im abgelaufenen Geschäftsjahr zu verzeichnen. Dabei halfen vor allem Preiserhöhungen bei der Konkurrenz.

  • Kommentare
mehr
Interview mit Martin Sonneborn
Martin Sonneborn

„Die Partei“ in Göttingen möchte, dass Göttingen nach Martin Sonneborn benannt wird. Ein Antrag zu diesem Thema wird am Freitag im Rat der Stadt diskutiert. Der Satiriker und Bundesvorsitzende der Partei wird anwesend sein

  • Kommentare
mehr
Probefahrt
Probefahrt in Sachen Busbeschleunigung: OB Köhler (rechts) mit Mitgliedern der Ratsausschüsse.

Bei einer Informationsfahrt haben Verkehrsexperten der Stadt und der Göttinger Verkehrsbetriebe Mitgliedern der Fachausschüsse am Mittwoch die neue Technik vorgestellt, die dem Stadtbus im Stadtgebiet Göttingen Vorrang gewähren soll.

mehr
1 3 4 ... 319
Martin Sonneborn in Göttingen

Martin Sonneborn in Göttingen - Antrag zur Namensänderung von Göttingen