Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Lkw-Brand auf der A7 zwischen Kassel und Hann. Münden

Landwehrhagen Lkw-Brand auf der A7 zwischen Kassel und Hann. Münden

Wegen des Brandes eines Lastzuges ist die Autobahn 7 zwischen den Anschlussstellen Kassel Nord und Lutterberg am Dienstagabend zeitweise voll gesperrt worden. Um 19.29 Uhr wurde das Feuer einen knappen Kilometer nördlich der Landesgrenze gemeldet.

Voriger Artikel
Unfall auf der A7 bei Hann. Münden: Ein Toter, zwei Schwerverletzte
Nächster Artikel
Nach LKW-Brand auf A7: Sperrung bis zum Morgen
Quelle: EF

Landwehrhagen. Für diesen Autobahnabschnitt der A 7 sind noch Autobahnpolizei und Berufsfeuerwehr Kassel zuständig. Die Kasseler Wehr bekämpfte mit zwei großen Tanklöschfahrzeugen und großem Personalaufwand den Brand. Der aus Rumänien stammende Fahrer blieb nach Medienberichten unverletzt, er rief die Polizei. Die Autobahn blieb in Fahrtrichtung Göttingen während des Einsatzes gesperrt. Warum der mit Stückgut beladene Container-Lastwagen in Brand geriet, ist derzeit noch unklar. Ebenso die Schadenshöhe. Es baute sich ein Stau bis Kassel Nord auf.     ck

 

Der Beitrag wurde am 22. September 2015 um 22.58 Uhr aktualisiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das Tanz-Team des TSC-Schwarz-Gold Göttingen