Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Lebendiges Hedemünden

Neujahrsempfang und Jubiläums-Auftakt Lebendiges Hedemünden

Als Startschuss in ein ereignisreiches Jubiläumsjahr hat Hedemündens Ortsbürgermeister Udo Bethke den Neujahrsempfang am Sonntag bezeichnet. Gäste aus Politik und Wirtschaft kamen zur Auftaktveranstaltung zu einer Reihe von Aktionen zum 1000-jährigen Bestehen des Hann. Mündener Ortsteils.

Voriger Artikel
Neujahrsempfang der Stadt Hann. Münden
Nächster Artikel
Streik auch auf Buslinie 196

Hedemündens Ortsbürgermeister Udo Bethke

Quelle: SW

Hedemünden. Damals wie heute profitiere Hedemünden nach Bethkes Aussage von seiner herausragenden Lage. „Der Standort war schon für die Römer als Marschlager interessant.“ Heute biete die direkte Anbindung an die Autobahn einen wichtigen Standortvorteil für die Ansiedlung von Gewerbe. Die vorhandenen Arbeitsmöglichkeiten und die gute Verbindung nach Kassel und Göttingen mache den Wohnungsbau oder -kauf nach Bethkes Ansicht auch für Pendler interessant.

Eine gute Infrastruktur mit Kindergarten, Grundschule, Bäcker, Schlachter, Tankstelle und Banken sowie ein reges Vereinsleben trage nach Aussage Bethkes ebenfalls zu einer lebendigen Gemeinschaft bei. Um diesen Standard aufrecht zu erhalten, müsse aber investiert werden. So hoffe er, dass der Bau des neuen Feuerwehrgerätehauses und der behindertengerechte Umbau des Bahnhaltepunktes noch in diesem Jahr ermöglicht werde. Die erforderliche Finanzierung sei nach Aussage von Hann. Mündens Bürgermeister Harald Wegener in den städtischen Haushaltsplan eingestellt.

Im Hedemündener Jubiläumsjahr sind zahlreiche Veranstaltungen geplant, unter anderem eine Kunstausstellung am 11. und 12. März. Neben Töpferarbeiten und Bildern können Besucher auch historische Exponate der Motorradfreunde besichtigen. Auch geschichtsträchtige Bilder und Postkartenreplikationen aus der 1000-jährigen Geschichte Hedemündens sind dann zu sehen.

Die Freiwillige Feuerwehr wird im Juni den Stadtfeuerwehrtag ausrichten, und im Juli lädt der Schützenverein zu einem viertägigen Volkskönigsschießen ein. Mit der Kirmes im August, einem Festgottesdienst anlässlich des 500. Lutherjubiläums im Oktober sowie dem Weihnachtsmarkt am 2. Dezember wird der Hedemündener Veranstaltungsreigen komplettiert. sw

Weitere Informationen und die gesamte Terminübersicht: www.hedemünden.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel