Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Schwelbrand im Anbau

Mielenhausen Schwelbrand im Anbau

Möglicherweise durch Fahrlässigkeit bei Bauarbeiten ist es am Dienstagabend zu einem Schwelbrand im neu errichteten Anbau eines Wohnhauses gekommen. Der Brand wurde um 18.35 Uhr gemeldet.

Voriger Artikel
Protest gegen Häuser-Verfall in Münden
Nächster Artikel
Neubau der Mündener Weserbrücke für 2018 geplant
Quelle: dpa (Symbolbild)

Mielenhausen. Fünf Feuerwehren wurden alarmiert. Wegen der günstigen Tageszeit kamen 50 Kräfte aus Mielenhausen, Münden, Volkmarshausen, Gimte und Scheden zum Einsatzort. Mit der Drehleiter, so Mündens Stadtbrandmeister Dieter Röthig, sei das Dach geöffnet worden. Schwelende Balken mussten herausgeschnitten werden. Nach 30 Minuten war der Brand unter Kontrolle. Der Schaden soll zwischen 10000 und 20000 Euro liegen.   

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Von Redakteur Jürgen Gückel

Gänseliesel-Wahl