Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Little Saigon bleibt eine Woche geschlossen

Schwelbrand Little Saigon bleibt eine Woche geschlossen

Die Feuerwehr musste am Mittwoch zu einem Schwelbrand im China-Restaurant Little Saigon in Hann. Münden ausrücken. Auslöser war offenbar eine Adventskerze, teilten die Inhaber auf Anfrage mit.

Voriger Artikel
Stadtentwässerung investiert 2,85 Millionen Euro
Nächster Artikel
Haas-Haus abgesichert

Besucher des Little Saigon stehen die nächsten Tagen vor verschlossener Tür. Das Restaurant öffnet voraussichtlich in einer Woche wieder.

Quelle: Wesche

Hann. Münden. Am Donnerstagmorgen roch es noch immer stark nach Rauch, und auch die Elektrizität im Gebäude funktioniert nicht. Doch der Betreiber des Restaurants ist zuversichtlich: „In einer Woche öffnen wir wieder.“

 

Nun beginnen die Aufräumarbeiten. Auch eine kurzfristige Renovierung der vom Rauch in Mitleidenschaft gezogenen Wände stünde an. Lebensmittel mussten entsorgt und Geschirr neu bestellt werden.

 

Die genaue Schadenssumme steht noch nicht fest. Die Hann. Mündener Feuerwehr war nach Angaben von Ortsbrandmeister Eike Schucht mit 15 Einsatzkräften vor Ort. sw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“