Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Siebenschläfer löst Alarm aus

Hann. Münden Siebenschläfer löst Alarm aus

Ein zunächst noch unbekannter Einbrecher hat am Dienstag gegen 20.20 Uhr im Kindergarten im Mündener Stadtteil Hermannshagen stillen Alarm ausgelöst und die Polizei auf den Plan gerufen.

Voriger Artikel
Anschlussstelle der A 7 gesperrt
Nächster Artikel
SPD lässt Federn, bleibt aber stärkste Fraktion

Nach Feststellung der Identität, heißt es im Polizeibericht, sei der tierische Täter in Freiheit entlassen worden.

Quelle: R

Hann. Münden. Die Polizeibeamten konnten den Eindringlicng dann auch noch an Ort und Stelle festnehmen - strafmündig ist er allerdings nicht. Dabei leistete der Einbrecher sogar noch erheblichen Widerstand und sprang einem der Polizisten auf die Schulter. Dort allerdings war die Flucht zu Ende, als der zweite Beamte einen Plastikeimer über ihn stülpte.

Denn der Täter war ein Siebenschläfer, der durch einen Kabelschacht ins Innere der gesicherten Kita-Anlage gelangt und Alarm ausgelöst hatte. Nach Feststellung der Identität, heißt es im Polizeibericht, sei der tierische Täter in Freiheit entlassen worden. Er sei aber sofort wieder auf einen nahegelegenen Fahnenmast geflüchtet.      

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis