Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Bei Sonnenschein ins Feierwochenende

Stadtfest "Münden live" Bei Sonnenschein ins Feierwochenende

Bei strahlendem Sonnenschein haben Hann. Mündens Bürgermeister Harald Wegener und der Vorstand der Mündener Gilde am Sonnabendmittag das Stadtfest "Münden live" eröffnet.

Voriger Artikel
Zwei Tage Musik mit acht Bands in Münden
Nächster Artikel
Weichen für Tourismusbeitrag sind gestellt

 Bei strahlendem Sonnenschein eröffnet Hann. Mündens Bürgermeister Harald Wegener und der Vorstand der Mündener Gilde am Sonnabendmittag das Stadtfest "Münden live". 

Quelle: Wesche

Hann. Münden. Pünktlich um 16.30 Uhr betrat „marilyn´s cage“ die Hann. Mündener Stadtfestbühne und heizte dem Publikum bei praller Sonne kräftig ein. Die Duderstädter Band spielte bereits zum dritten Mal in der Dreiflüssestadt und wurde dementsprechend mit kräftigem Applaus honoriert. Etwas verhaltener war der Beifall für „Anderlein“ aus Göttingen, die im Anschluss auftraten. Sie spielten zum ersten Mal in der aktuellen Besetzung und das Publikum merkte ihnen die Aufregung an.
Ab 21 Uhr ginge es weiter mit den „Coverpiraten“ aus Hamburg. Die Jungs aus dem Norden waren der Hauptact des diesjährigen Stadtfestes und wurden mit Spannung erwartet. Und sie kamen, sahen und siegten: Die Hamburger „Coverpiraten“ haben beim Hann. Mündener Stadtfest ihr Publikum vom ersten Moment an in ihren Bann gezogen. Mit einem gelungenen Mix aus deutschen und englischsprachigen Songs rockten sie die Bühne. Nach ersten Schätzungen kamen rund 8000 Besucher über den Tag verteilt zu „Münden live“.

Am Sonntag geht es um 13 Uhr weiter. Dann eröffnet die Mündenerin Ines Kemna das musikalische Programm.

 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Martin Sonneborn in Göttingen

Martin Sonneborn in Göttingen - Antrag zur Namensänderung von Göttingen