Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Angeln ohne Angelschein

Speele Angeln ohne Angelschein

Wegen Fischwilderei hat die Polizei Hann. Münden ein Strafverfahren gegen zwei Angler aus Kassel eingeleitet. Die Männer im Alter von 65 und 66 Jahren hatten in der Fulda bei Speele ohne Genehmigung geangelt.

Voriger Artikel
Conti macht das Rennen
Nächster Artikel
Anschlussstelle der A 7 gesperrt
Quelle: dpa (Symbolbild)

Speele. Mitarbeiter der gemeindlichen Fischereiaufsicht hatten die Männer in der Nacht zum Sonntag, 4. September, entdeckt und die Polizei alarmiert. Bei Eintreffen der Beamten kappte einer der Männer mehrere im Wasser ausgelegte Angelschnüre mit einem Messer. Eine entsprechende Angelerlaubnis war bereits am Vortag abgelaufen. Die Beamten stellten vier Angelruten sicher und untersagten den Männern das weitere Angeln.          

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Gänseliesel-Wahl