Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Treppensturz mit Polizisten

Hann. Münden Treppensturz mit Polizisten

Weil er sich einer Festnahme entziehen und losreißen wollte, ist ein betrunkener 25-Jähriger am Sonnabendabend eine Treppe in Hann. Münden hinabgestürzt, hat einen Polizisten mitgerissen und ist auf einen weiteren Beamten gefallen.

Voriger Artikel
Niedriger Holzpreis schmälert Einnahmen
Nächster Artikel
Vier Autos krachen aufeinander
Quelle: dpa (Symbolbild)

Hann. Münden. Weil er sich danach weiter gegen seine Festnahme wehrte, wurde noch eine dritte Polizistin verletzt, sodass sie dienstunfähig ist. Die Polizei war gegen 21.30 Uhr gerufen worden, weil der 25-Jährige in der Wohnung einer 29-jährigen Bekannten randaliert hatte und die Frau auch mit einem Messer bedroht hatte. Die 29-Jährige war aus der Wohnung geflohen und hatte die Polizei alarmiert. Als die den Sachverhalt zu klären versuchte, wollte sich der 25-Jährige entfernen. Ein Alkoholtest bei dem sich danach beruhigenden Mündener erbrachte 1,53 Promille. Ihm wurde ein zehntägiger Platzverweis erteilt.ck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis