Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
„Wandern mit andern“ in Volkmarshausen

Hann. Münden „Wandern mit andern“ in Volkmarshausen

Der Kreissportbund Göttingen-Osterode (KSB) organisiert mit dem SV Schedetal-Volkmarshausen für Sonntag, 20. August, eine Rundwanderung auf drei Strecken. Insgesamt finden in diesem Jahr sechs Wanderungen im Zuge des Projekts „Wandern mit andern“ im Landkreis Göttingen statt.

Voriger Artikel
A7 Richtung Norden gesperrt
Nächster Artikel
Biografie-Projekt an der BBS Münden

Drei unterschiedliche Strecken können die Wanderer absolvieren.

Quelle: r

Volkmarshausen. Der Kreissportbund Göttingen-Osterode (KSB) organisiert gemeinsam mit dem SV Schedetal-Volkmarshausen für Sonntag, 20. August, eine Rundwanderung auf drei unterschiedlich langen Strecken. Insgesamt finden in diesem Jahr sechs Wanderungen im Zuge des Projekts „Wandern mit andern“ im Landkreis Göttingen statt.

Am Sonntag, 20. August, treffen sich alle Teilnehmer zwischen 8.30 und 10.30 Uhr am Sportplatz „Roter Sand“ Volkmarshausen. Gestartet wird bei jedem Wetter, teilte der KSB mit.

Die kürzeste Strecke beträgt 7,9 Kilometer und führt an den Wassergewinnungsanlagen der Stadt Hann. Münden vorbei. Nach der Unterführung der Bahnstrecke wird der Thielebachweg erreicht und wenig später die höchste Stelle der Wanderstrecke. Auf Waldwegen geht es dem Verpflegungspunkt und schließlich dem Zielort entgegen.

Die sogenannte blaue Strecke ist 9,9 Kilometer lang und verläuft auf dem ersten und letzten Teilstück gemeinsam mit der längsten Strecke (14,5 Kilometer). Beide Wanderungen beginnen mit dem 3D Bogenparcours und führen weiter an den Ernst-Vollmer-Steinen vorbei zum ehemaligen Volkmarshäuser Bahnhof. Nach der Durchquerung des Tunnels trennen sich die beiden Strecken. Der kürzere Weg verläuft dann auf einem Waldweg zum Verpflegungspunkt an der Alten Schmiede. Die längste Strecke führt in Richtung Klusteiche, vorbei am Höllegrund. Bergab geht es bis zum Hochsitz, wo beide Wege wieder zusammenlaufen. Nach der Pause geht es gemeinsam zurück zum Sportgelände „Roter Sand“.

Erwachsene zahlen zwei Euro Startgebühr, Kinder und Jugendliche nehmen kostenlos teil.

Von Kimberly Fiebig

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hann. Münden
Bilder der Woche vom 7. bis 13. Oktober 2017