Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
46-Jähriger bemerkt stehende Autos zu spät

Auf Stau aufgefahren 46-Jähriger bemerkt stehende Autos zu spät

Bei einem Unfall am Freitagnachmittag auf der B3 in Sudheim ist eine Person leicht verletzt worden. Drei Autos waren beteiligt.

Voriger Artikel
Mehr Licht für dunkle Hinterhöfe
Nächster Artikel
Traktor rammt Auto
Quelle: dpa (Symbolbild)

Sudheim. Die Fahrzeuge befuhren hintereinander die B 3 von Northeim kommend in Richtung Göttingen. Vor der Ampel in Sudheim kam es zu einem kleinen Stau, teilte die Polizei mit.

Das erste und zweite Fahrzeug hielten daraufhin an, während der 46-jährige Fahrer des dritten Wagens den Stau zu spät bemerkte, auf das zweite Fahrzeug auffuhr und diesen Wagen auf das erste Fahrzeug schob.

Der 50-jährige Fahrer des ersten Autos wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von mehr als 10000 Euro. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis