Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Mit viel Liebe zum Detail

6. Parenser Modellbauausstellung Mit viel Liebe zum Detail

Dampfloks, Militärfahrzeuge, Windräder, Bauernhöfe, Häuser und vieles mehr in Miniaturform hat es bei der sechsten Parenser Modellbauausstellung im Dorfgemeinschaftshaus am Sonnabend zu sehen gegeben. 24 Aussteller aus Orten wie Adelebsen, Uslar und Osterode präsentierten ihre Modelle.

Voriger Artikel
Leichtes Plus im Ergebnishaushalt
Nächster Artikel
Lkw-Bremsanlage war manipuliert
Quelle: PH

Parensen. „Hier ist für jeden etwas dabei“, sagte Veranstalter Kurt Koch. Der Parenser ist seit seiner Kindheit Modellbauer und zeigte während der Ausstellung unter anderem sein Modell der Baustelle der Parenser Autobahnbrücke. „Der Modellbau ist rückläufig. Schön, dass Herr Koch sich die Mühe gemacht hat, eine Ausstellung zu organisieren“, erklärte Ortsbürgermeister Dietmar Günther (SPD). Ihm gefielen vor allem die Carrera-Bahn und die Lego-Technik-Modelle.

Für die ganze Familie

Ein Teil der Einnahmen geht an die Deutsche Krebshilfe. Spenden für die Deutsche Kinderkrebshilfe sammelte Aussteller Helmut Duntemann während der Veranstaltung ein. „Was Herr Koch macht, finde ich genial“, sagte er und fügte an: „Es herrscht eine besonders schöne Atmosphäre hier. Man kann sich nett mit den Leuten unterhalten. Die Ausstellung ist wie ein Familientreffen.“ Duntemann präsentierte Modelle aus dem Militärbereich. Auch ein Modell der Hagenmühle in Grebenstein und ein Modell der Dresdner Frauenkriche gab es in Parensen zu sehen. Die Ausstellung ist auch am Sonntag, 20. November, von 10 bis 17 Uhr im  Parenser Dorfgemeinschaftshaus geöffnet.

Von Alisa Altrock

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Bilder der Woche vom 3. bis 9. Dezember