Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
8.000 Euro Schaden bei Unfall in Gladebeck

Zusammenstoß 8.000 Euro Schaden bei Unfall in Gladebeck

Bei einem Unfall in Gladebeck ist am Mittwoch ein Schaden von rund 8000 Euro entstanden. Die beiden Autofahrerinnen aus Hardegsen blieben der Polizei zufolge unverletzt.

Voriger Artikel
Reit-Turnier zum Einsteigen
Nächster Artikel
Landrätin schlägt Gebührensenkung vor
Quelle: dpa (Symbolbild)

Gladebeck. Weil sie vermutlich die Rechts-vor-Links-Regelung nicht beachtete, war am Vormittag eine 62-jährige Autofahrerin auf die Kreuzung Ascher Straße/Weinbergstraße/Schneiderweg gefahren und mit dem von rechts kommenden Wagen einer 19-Jährigen zusammengestoßen. Beide Autos wurden bei dem Zusammenstoß erheblich beschädigt, berichtet die Polizei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bilder der Woche vom 14. bis 20. Oktober 2017