Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Alles im Plan: Richtfest für neue Halle

PS.Speicher Einbeck Alles im Plan: Richtfest für neue Halle

Die Sorgen, die Bauherren und Architekt kurz nach Grundsteinlegung im Herbst 2015 noch geplagt haben, sind vergessen. Nicht nur, dass der Rückstand auf der Baustelle herausgeholt wurde. Beim Richtfest für die neue PS. Halle am Dienstag in Einbeck war das Dach längst fertig.

Voriger Artikel
Unfall nach Vorfahrtfehler
Nächster Artikel
Unfall auf Einbecker Landstraße in Northeim

Die zweiwöchige Verzögerung beim Bau der neuen PS.Halle ist aufgeholt: Das Dach ist drauf, das Gerüst wird abgebaut.

Quelle: Eichner-Ramm

Einbeck. Gründer des PS.Speichers, Karl-Heinz Rehkopf, äußerte sich denn beim Richtfest eindeutig: „Ich bin nicht zufrieden, ich bin begeistert.“ Immerhin sei beim Neubau der PS.Halle eine „retrogenale Baumethode“ angewandt worden. Zuerst stand der Eröffnungstermin fest: Auftakt für die Niedersächsischen Musiktage ist nämlich am 3. September in der neuen PS.Halle in direkter Nachbarschaft des PS.Speicher.

Enormes Tempo vorgelegt

Dann sei geplant und gebaut worden. Dabei sah es anfangs auf der Baustelle gar nicht gut aus. Der Baugrund habe sich als schwammig erwiesen, die Baugrube sei immer wieder nachgerutscht. Aber, so Rehkopf, Architekt Hansjochen Schwieger und die Baufirmen hätten eine Aufholjagd gestartet und ein enormes Tempo vorgelegt. „Noch im Februar war hier ein Loch mit Mauern drumrum“, so Rehkopf. Als die Kulturstiftung Kornhaus die Einladungen fürs Richtfest fertig hatte, „war das Dach längst drauf“.

Richtfest in Einbeck

Quelle: Eichner-Ramm

PS.Depot für Nutzfahrzeuge öffnet am 4. Juni

PS.Depot: Am 4. Juni öffnet das PS.Depot für die historische Nutzfahrzeugsammlung seine Tore für die Öffentlichkeit im Otto-Hahn-Park in Einbeck. Ab 11 Uhr haben Besucher die Möglichkeit, die historischen Fahrzeuge zu besichtigen. Präsentiert werden jahrzehntealte Zugmaschinen, Kipper, Umzugswagen, Busse und Feuerwehrautos. Eine Lkw-Hüpfburg soll es ebenso geben wie den Film vom Oldtimer-Korso 2015 zur Überführung der Nutzfahrzeugsammlung zum PS.Speicher. Zur Eröffnung des PS.Depots am 4. Juni können Besucher mit der Ilmebahn vom PS.Speicher zum Otto-Hahn-Park fahren. Im Einsatz ist der historische Triebwagen „Ilmeblitz“.  be

Die neue PS.Halle sei ein Nebengebäude des PS.Speichers, einem Ausstellungszentrum rund um das Thema historische Mobilität. Rehkopf bezeichnete die Halle als „das vierte Rad am Wagen“, das das Ensemble aus PS.Speicher, Genusswerkstatt und Hotel Freigeist ergänze.

Auch als Konzertsaal nutzbar

Wenngleich die PS.Halle für Veranstaltungen und Tagungen genutzt werden könne, so handle es sich nicht um eine klassische Stadthalle. Vielmehr soll sie in ihrer Grundfunktion als Ausstellungsergänzung genutzt werden. Der Neubau biete dank der besonderen Deckenkonstruktion eine gute Akustik, so Architekt Schwieger, so dass er auch als Konzertsaal genutzt werden könne.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das Tanz-Team des TSC-Schwarz-Gold Göttingen