Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Lindauer Bündis tellt Bürgerboxen auf

Befragung zur Flüchtlingsunterkunft Lindauer Bündis tellt Bürgerboxen auf

Ein Meinungsbild zur geplanten Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Max-Planck-Institut in Lindau will das Bündnis „Bunt statt Braun – Katlenburg Lindau“ erheben. Dafür werden bis zum 3. April an verschiedenen Stellen im Gemeindegebiet sogenante Bürgerboxen aufgestellt.

Voriger Artikel
Neues Projekt an der Helios-Klinik Northeim
Nächster Artikel
Parkgebühren per Handy bezahlen
Quelle: dpa (Symbolbild)

Lindau. Die Boxen können Einwohner der Einheitsgemeinde  nutzen, um in schriftlicher Form Ängste, Wünsche, Ideen und Anregungen zu äußern, teilt Wibke Voß für das Bündnis mit.

In Lindau stehen Boxen in der Apotheke, der Volksbank, der evangelischen Kirche und im Restaurant Rosenhof, in Wachenhausen eine Box im Dorfladen, in Gillersheim in der Arztpraxis Müller. Das Bündnis hofft auf eine rege Beteiligung, will die gesammelten Informationen auswerten und das Ergebnis der  Öffentlichkeit vorstellen. Angedacht sind eine Vortragsreihe und Diskussionsrunden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"