Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Geld für Investitionen in ÖPNV

Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) Geld für Investitionen in ÖPNV

Der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) in Niedersachsen erhält in diesem Jahr 110 Millionen Euro für den Schülerverkehr und andere Verbesserungen des ÖPNV. Auch der Landkreis Northeim profitierten davon, erklären die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Frauke Heiligenstadt und Uwe Schwarz.

Voriger Artikel
Überschlag im Führerhaus erleben
Nächster Artikel
PS.Depot öffnet am 4. Juni

Die Investition soll der öffentlichen Nahverkehr gerade in ländlichen Regionen verbessern.

Quelle: CRO

Hannover/Northeim. Mit der Fortschreibung des Nahverkehrsgesetzes werden landesweit wie bisher 90 Millionen für die Schülerverkehre und weitere 20 Millionen zusätzlich für Verbesserungen, insbesondere mit Blick auf den demografischen Wandel im ländlichen Raum, bereitgestellt. „Für den Landkreis Northeim", erklären Heiligenstadt und Schwarz, "sind für die Sicherung der Schülerverkehre insgesamt 813000 Euro vorgesehen. Dazu kommen für unsere unseren Landkreis weitere 632000 Euro für die Verbesserung und Weiterentwicklung des ÖPNV-Angebotes.“   

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Von Redakteur Matthias Heinzel

Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis