Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Glätteunfall in Hardegsen

66-jährige Autofahrerin kracht gegen Mauer Glätteunfall in Hardegsen

Bei einem Glätteunfall ist eine 66-jährige Hardegserin am Sonnabend leicht verletzt worden. Der Schaden beträgt der Polizei zufolge rund 5000 Euro.

Voriger Artikel
Geldbörse mit 2000 Euro gestohlen
Nächster Artikel
PS.Speicher als Museum des Jahres nominiert

Bei einem Glätteunfall ist eine 66-jährige Hardegserin am Sonnabend leicht verletzt worden. Der Schaden beträgt der Polizei zufolge rund 5000 Euro.

Quelle: Lange

Hardegsen. Demnach befuhr die Frau gegen 13.10 Uhr mit ihrem Ford die Sollingstraße aus Hardegsen kommend in Richtung Ellierode.

In einem kurvigen Streckenabschnitt geriet sie bei Glätte ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine massive Natursteinmauer. 

Die 66-Jährige musste von den Feuerwehren aus Hardegsen und Ellierode aus ihrem Wagen geborgen werden, teilte die Polizei weiter mit. Die Frau wurde mit Prellungen im Oberkörperbereich in ein Krankenhaus verbracht. Der nicht mehr fahrbereite Ford, an dem ein Schaden von rund 5.000 Euro entstand, wurde abgeschleppt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"