Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Gospel in the City

Northeimer Gospelfestival Gospel in the City

Fünf Gospel-Chöre an einem Abend: Unter dem Motto „Gospel in the City“ sind fünf Gruppen beim ersten Northeimer Gospelfestival aufgetreten. Rund 350 Gäste kamen in die Northeimer Stadthalle, um die Chöre zu erleben.

Voriger Artikel
Einbruch in Wohnhaus
Nächster Artikel
Wahlkampfauftakt mit Wolfgang Kubicki

160604-nom-gospelfestival-HW; Erstes Gospelfestival in Northeim; hier mit den GospelColours, der Northeimer Gospelchor und Band; HW

Quelle: Harald Wenzel

Northeim. Im Auftrag der Northeimer evangelisch-lutherischen Apostel-Kirchengemeinde organisierten der Leiter der Gospelkirche Northeim, Matthias Vespermann, und der Pastor der Gospelkirche Northeim, David Geiß, das Konzert. „Gospel-Musik ist so kraftvoll und ansteckend. Gospel vereint viele Arten von Musik. Für jeden ist etwas dabei“, sagte Vespermann. Das Programm begann mit dem Kinderchor der Northeimer Gospelkirche. Danach trat die Gruppe Gospelcolours aus Northeim (Bild) auf. Diesem Auftritt folgte das Konzert des Gospelchors Adendorf. Anschließend traten The Living Gospel Choir aus Göttingen und die Gruppe Get Up! aus Kassel auf. aa / Foto: HW

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Northeim
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis