Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Auftakt mit Umzug

Historisches Ambiente beim Northeimer Klostermarkt Auftakt mit Umzug

Mit einem Umzug von Landsknechten, Hökerern und Spielleuten vom Brauereiturm durch die Innenstadt zum Münsterplatz beginnt am Sonnabend, 17. September, um 10.30 Uhr der Northeimer Klostermarkt.

Voriger Artikel
Fahrräder in Northeim und Katlenburg gestohlen
Nächster Artikel
Neuer Laubmischwald

Landsknechte beim Northeimer Klostermarkt

Quelle: R

Northeim. Mit einem Umzug von Landsknechten, Hökerern und Spielleuten vom Brauereiturm durch die Innenstadt zum Münsterplatz beginnt am Sonnabend, 17. September, um 10.30 Uhr der Northeimer Klostermarkt.

Nach Verlesen der Marktordnung ab 11 Uhr verwandeln rund 100 Aussteller und Akteure die Northeimer Innenstadt am Sonnabend und Sonntag, 17. und 18. September, in ein historisches Ambiente. Zum Programm zählen zum Beispiel Schwertkampfgruppen, Feuershows, Ritter und Landsknechte, Mittelalter-Karussell und Nachtwächterführung, Fackelumzug und Schalmeienklänge von der Gruppe Klanginferno. Am Sonntag ist dazu verkaufsoffen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016