Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° sonnig

Navigation:
Hybridauto fängt Feuer

Northeim Hybridauto fängt Feuer

Ein Auto mit Hybridantrieb (Benzin und Gas) ist am Sonnabendmorgen in Northeim in Brand geraten. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr wurde das Feuer schnell gelöscht, wie Pressesprecher Horst Lange mitteilte.

Voriger Artikel
Zwei Senioren in Einbeck Opfer von Dieben
Nächster Artikel
Kein Geflügel, aber mehr als 100 Kaninchen

Die Feuerwehr löschte die restlichen Flammen.

Quelle: Lange

Northeim. Demnach hatte der 52-jährige Fahrer eines Audi gegen 9.45 Uhr an der Kreuzung Saarstraße/Harztor Qualm bemerkt, der aus dem Motorraum drang. Ein Feuerwehrmann, der an der Saarstraße wohnt, sah das brennende Auto und versuchte, mit einem Feuerlöscher die Flammen zu löschen. Zwischenzeitlich war auch die Feuerwehr alarmiert worden. Diese löschte die noch glimmenden Teile im Motorraum mit Wasser.

Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand, so Lange. Die Schadenshöhe ist ebenso wie die Ursache des Feuers noch nicht bekannt. afu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DT-X-Party im Deutschen Theater