Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Maskierter Räuber überfällt Wettbüro

Hinweise gesucht Maskierter Räuber überfällt Wettbüro

Bei einem Raubüberfall auf ein Wettbüro in der Mühlenstraße hat ein maskierter Täter am Donnerstagabend mehrere Hundert Euro erbeutet.

Voriger Artikel
Kellerbrand in Northeim
Nächster Artikel
10.000 Euro Schaden bei Kellerbrand
Quelle: dpa (Symbolbild)

Northeim. Der mit einer schwarzen Maske mit Sehschlitz ausgestattete Räuber hatte kurz vor Schließung des Büros für Sportwetten um 21.55 Uhr die Räume betreten und dem allein anwesenden 20 Jahre alten Mitarbeiter eine echt aussehende Schusswaffe vorgehalten. Danach trat der Unbekannte hinter den Tresen und griff in die Kasse. Mit seiner Beute flüchtete er zu Fuß in unbekannte Richtung.

Bei dem Räuber soll es sich um einen 20 bis 30 Jahre alten, etwa 1,65 Meter großen Mann handeln, der mit schwarzer Jacke, einer dunklen Jogginghose mit längs aufgenähten weißen dünnen Streifen und mit über die Knöchel gehenden Turnschuhen bekleidet war. Die Schusswaffe soll im Bereich des Verschlusses goldfarben abgesetzt gewesen sein. Die Polizei Northeim erbittet jetzt Zeugenhinweise unter Telefon 05551/70050. Insbesondere fragt sie, ob zur Tatzeit in den angrenzenden Straßen auffällige Personen oder Fahrzeuge gesehen wurden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Rauschender Gala-Abend bei Glinicke