Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Mit Enkeltrick fast 70000 Euro erbeutet

Mit Enkeltrick fast 70000 Euro erbeutet

Mit dem Enkeltrick ist eine 83-jährige Rentnerin aus Einbeck um fast 70000 Euro erleichtert worden. Ein unbekannter Anrufer hatte am Dienstag die Frau davon überzeugt, dass er ihr Enkel sei, berichtet die Northeimer Polizei.

Voriger Artikel
Boken und hecheln in Gladebeck
Nächster Artikel
Mit „Abstimmungskrücke“ gegen Stallpläne
Quelle: dpa

Einbeck.  Für den Kauf eines Hauses benötige er ganz dringend Geld. Die Frau solle allerdings der Familie nichts von dem Geld erzählen, es solle "eine Überraschung" werden.

Der Unbekannte erzählte der 83-Jährigen noch, dass er "leider" nicht selbst kommen könne, da er noch auf der Arbeit sei: Eine "Frau Winter" würde das Geld für ihn abholen. Kurze Zeit später klingelte dann eine etwa 35 Jahre alte und 1,65 Meter große Frau an der Haustür und stellte sich als "Frau Winter" vor. Ihr übergab die Rentnerin etwa 69000 Euro, die sie vorher aus einem Safe im eigenem Haus geholt hatte.

Die Unbekannte trug eine dunkle Hose und eine helle Jacke. Die schwarzen Haare waren unter einem Kopftuch verborgen. Die Frau sprach akzentfrei Hochdeutsch. Hinweise an die Polizei Einbeck unter Telefon 05561/94978-0 oder an die Polizei Northeim, Telefon 05551/7005-0.         

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das Tanz-Team des TSC-Schwarz-Gold Göttingen