Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Mülltonnen brennen in Hardegsen

Nachbarn wecken Hausbewohner Mülltonnen brennen in Hardegsen

Zwei Kunststofftonnen für Papier und Biomüll sowie ein Haufen Brennholz sind in der Nacht zu Mittwoch in Hardegsen an der Fliederstraße in Brand geraten. Durch die Hitze des Feuers zersprangen drei Fensterscheiben des angrenzenden Wohnhauses, teilte die Polizei mit.

Voriger Artikel
50 Strohballen brennen
Nächster Artikel
Neue CDU-Kreistagsfraktion ist im Amt
Quelle: dpa (Symbolbild)

Hardegsen. Ein Nachbar hatte demnach den Brand entdeckt. Etwa zeitgleich weckten andere Nachbarn die betroffenen Hausbewohner. Zusammen versuchten die Anwohner, das Feuer zu löschen. Das schafften aber erst die Feuerwehren aus Hardegsen und Gladebeck.

Bei dem Feuer wurde niemand verletzt. Die Brandursache wird noch ermittelt. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. afu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis