Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Klassen für Sauberkeit ausgezeichnet

Sieger erhalten 50 Euro Klassen für Sauberkeit ausgezeichnet

Beim Schulwettbewerb der Johann-Wolf-Grundschule in Nörten-Hardenberg gab es bei der vierten Auflage eine Premiere.  Erstmals haben auch die Schüler vom Standort Angerstein an der Aktion teilgenommen.

Voriger Artikel
Vier Senioren bei Unfall schwer verletzt
Nächster Artikel
Nächtliche Gewaltattacke vor Wohnungstür
Quelle: r

Nörten-Hardenberg. Für den Wettbewerb haben die Mädchen und Jungen Papierschnipsel weggeräumt, ihren Klassenraum gefegt, die Stühle hochgestellt und ihre Schuhe abgeputzt. Außerdem haben sie nach Aussage der Ausrichter beim Verlassen des Klassenraumes darauf geachtet, ob das Licht ausgeschaltet ist.

Im Winter sei zusätzlich kontrolliert worden, ob das Fenster geschlossen ist. Für die Kinder habe der Wettbewerb zudem den Nebeneffekt, dass sie durch ihn motiviert würden auf die genannten Dinge zu achten, und zusätzlich lernten  sie dadurch einen sorgsamen Umgang mit Energie und Umwelt. Für die Ermittlung der Siegerklasse wurden die Leistung während des Schuljahres vom Reinigungspersonal bewertet und zum Ende ausgezählt. Die Preise für die Klassen wurden je zur Hälfte vom Energieversorger EAM und dem Flecken Nörten-Hardenberg übernommen.

Am Standort Nörten-Hardenberg wurde die Klasse 1b als Sieger ausgezeichnet und erhielt dafür 50 Euro. Auf Platz zwei folgte die Klasse 4b, die 30 Euro bekam. Auf den dritten Platz, für den es 20 Euro gab, landeten die Klassen 3b und 4a. Am zweiten Schulstandort in Angerstein erreichte die Klasse 4c den ersten Platz. Auch hier konnten die Schüler sich über 50 Euro für die Klassenkasse freuen. Auf Platz zwei folgte die Klasse 2c, die wie auch die Zweitplatzierten in Nörten-Hardenberg 30 Euro erhielten. Den dritten Platz und 20 Euro sicherten sich die Schüler der Klasse 3c. ve

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Bilder der Woche vom 15. bis 21 Juli 2017