Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Probefahrt ohne Rückkehr

Northeim Probefahrt ohne Rückkehr

Die Northeimer Polizei fahndet nach einem 61-Jährigen, der am Dienstagmorgen von einer Probefahrt mit einem weißen Audi nicht zum Autohaus zurückgekehrt ist. Der Mann war um 9 Uhr in das Geschäft am Harztor gekommen und hatte Interesse an einem Audi A3 Sportback im Wert von 35000 Euro gezeigt.

Voriger Artikel
Große Koalition im Hardegser Rat
Nächster Artikel
Schmuck und Kopfkissen gestohlen

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise zu Fahrzeug und Täter.

Quelle: dpa (Symbolbild)

Northeim. Man vereinbarte eine Probefahrt, der Verkäufer kopierte den Personalausweis und montierte die roten Kennzeichen NOM-0601 an dem Fahrzeug. Nachdem die vereinbarte Rückkehr um zwei Stunden überzogen war, wurde die Polizei informiert. Erste Ermittlungen haben ergeben, dass der 61-Jährige zuletzt im Landkreis Celle gemeldet war, sich dort aber schon länger nicht mehr aufgehalten hatte. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise zu Fahrzeug und Täter unter Telefon 05551/70050.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"