Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Unfall im Berufsverkehr

Northeim Unfall im Berufsverkehr

Am frühen Donnerstag ist es im dichten Berufsverkehr auf der Bundessaße 241 zu einem Auffahrunfall gekommen. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von 4500 Euro.

Voriger Artikel
Drei BMW aufgebrochen
Nächster Artikel
Investieren in die Sicherheit
Quelle: dpa (Symbolbild)

Northeim. Nach Schilderung der Polizei hatte ein 48-Jahre alter Autofahrer aus Katlenburg sein Fahrzeug am Ende eines Rückstaus zwischen Hammenstedt und Northeim gestoppt. Der nachfolgende 77-jährige Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. Beide Insassen blieben unverletzt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016