Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Northeim bereitet Stadtwette vor

NDR-Niedersachsen-Sommertour kommt nach Northeim Northeim bereitet Stadtwette vor

Die NDR-Niedersachsen-Sommertour von „Hallo Niedersachsen“ kommt dieses Jahr nach Northeim. Am Sonnabend, 30. Juli, soll live vom Münsterplatz gesendet werden. Neben Musik und Unterhaltung gilt es für die Northeimer, eine Stadtwette einzulösen.

Voriger Artikel
Warn-App im Landkreis Northeim
Nächster Artikel
Sparpotenzial bei Straßenbeleuchtung

Arne-Torben Voigts und Kerstin Werner moderieren die Sommertour 2016.

Quelle: r

Northeim. Die Vorbereitungen der Stadtverwaltung laufen bereits auf Hochtouren. Die Aufgabe ist noch nicht bekannt, sie wird erst am Montag, 25. Juli, vom NDR gestellt. Dann heißt es loslegen und vorbereitet sein. „Wir haben jetzt schon einen Orga-Stab gebildet“, sagt Northeims Bürgermeister Hans-Erich Tannhäuser (parteilos). Dort sollen alle organisatorischen Fäden zusammenlaufen. Bereits jetzt werden Kontakte zu Vereinen hergestellt, um auf deren Unterstützung zurückgreifen zu können. Außerdem überlegt das Team, wer eine Bühnenkulisse bauen oder Kostüme ausleihen könnte. „Wir rechnen damit, eine gewisse Anzahl an Personen bereitstellen zu müssen“, sagt Tannhäuser.

Die Show soll stärken und positive Gefühle erzeugen, erklärt der Bürgermeister. Zur Umsetzung stellt die Stadt Northeim 20 000 Euro in Form von Infrastruktur und Zeit bereit. Darin sind unter anderem Arbeitseinsätze, Energie und Wasser beinhaltet. Auch der Bekanntheitsgrad Northeims wird durch die Sommertour gesteigert: Der NDR wird aus Northeim vor und am Veranstaltungstag mit Live-Schalten, Beiträgen und Reportagen berichten. Gelingt es der Stadt, die Wette einzulösen, spendet der NDR Geld für eine karitative Einrichtung in Northeim. Wer die bei den Vorbereitungen helfen will, kann sich bei Holger Schröder vom Northeimer Kulturamt unter Telefon 0 55 51 / 96 62 72 melden. wes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung