Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
PS-Speicher in Einbeck bereitet eigene Oldtimer-Rallye vor

Auf zwei, drei oder vier Rädern PS-Speicher in Einbeck bereitet eigene Oldtimer-Rallye vor

Das Oldtimermuseum PS-Speicher organisiert für Ende Juli eine eigene Veteranen-Rallye. Teilnahmeberechtigt sind alle Fahrzeuge bis Baujahr 1975, teilt das Museum weiter mit.

Voriger Artikel
Erinnerungstafeln auf Northeimer Friedhof
Nächster Artikel
Hardegsen will Flüchtlingshelfer vernetzen

Prächtiges Ausstellungsstück: Die Limousine „Horch Typ 350“ (1928) im PS-Speicher in Einbeck.

Quelle: dpa

Einbeck. Start ist demnach am Freitag, 29. Juli. Anlass ist der dann zu feiernde zweite Geburtstag des Einbecker Ausstellungshauses. Geplant sei „eine touristische Ausfahrt für alle Fahrzeuge der Baujahre ab 1895 bis 1975”. Angeboten werden in Abhängigkeit vom Baujahr mehrere Strecken, die die Teilnehmer zu den schönsten Plätzen in Südniedersachsen führen.

Das Konzept der Rallye soll die Teilnahme von zwei-, drei- und vierrädrigen Fahrzeugen – mit und ohne Motor – ermöglichen, die auf mehreren, dem Alter und der Geschwindigkeit der Oldtimer angepassten Routen quer durch die Region fahren werden. Unter dem Motto „Eine mobile Zeitreise durch ein Jahrhundert“ können Fahrräder, Roller, Mopeds, Dreiräder, Motorräder und Autos starten.

Die jüngsten und schnellsten Fahrzeuge starten zuerst und legen die weiteste Strecke zurück. Mit steigendem Alter verringert sich die Wegstrecke, entsprechend starten diese Fahrzeuge später und kommen eher ins Ziel.

Das Organisationsteam des PS-Speicher rechnet mit 80 bis 100 Fahrzeugen, die gleichmäßig auf voraussichtlich vier Klassen verteilt werden sollen. Interessenten können sich ab sofort unter rallye2016@ps-speicher.de oder unter der Telefonnummer 05561/923200 unverbindlich anmelden. Dann werden die ausführlichen Teilnahmeunterlagen schriftlich zugesandt.

Preis für Genusswerkstatt

Das Restaurant Genusswerkstatt im Oldtimer-Museum PS-Speicher ist mit dem „Bib Gourmand“ des Guide Michelin ausgezeichnet worden. Das Einbecker Restaurant ist als einer von fünf Neuzugängen in Niedersachen dabei, teilt der PS-Speicher weiter mit.

Der Preis wird an Restaurants mit einem besonders guten Preis-Leistungs-Verhältnis vergeben. Die Küche der Genusswerkstatt konzentriert sich auf Gegrilltes. Im Gastraum herrscht Werkstatt-Atmosphäre.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Thema des Tages: Steinträume aus der Toskana