Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Polizei Northeim gehen 87 Raser ins Netz

Geschwindigkeitsmessung bei Angerstein Polizei Northeim gehen 87 Raser ins Netz

87 Raser hat die Polizei bei einer fünfstündigen Geschwindigkeitskontrolle am Freitag auf der Bundesstraße 3 in Höhe Angerstein ermittelt. Der schnellste Autofahrer wurde der Polizei zufolge mit 169 Kilometern pro Stunde gemessen. Erlaubt sind an der Stelle Tempo 100.

Voriger Artikel
Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer
Nächster Artikel
Autobahnpolizei stellt 31-Jährigen

87 Raser erwischte die Polizei auf der B3 Höhe Angerstein.

Quelle: dpa (Symbolbild)

Nörten-Hardenberg. Die Kontrolle der Verfügungseinheit der Polizeiinspektion Northeim/Osterode hatte gegen 19.50 Uhr begonnen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Innerhalb von rund fünf Stunden passierten

1737 Fahrzeuge in beiden Richtungen die Messstelle. 82 Fahrzeugführer wurden mit einer Geschwindigkeit von mehr als 115 Stundenkilometern gemessen. Fünf dieser Autofahrer fuhren schneller als 146 Kilometer pro Stunde.

Diese Verkehrsteilnehmer müssen der Polizei zufolge mit einem einmonatigen Fahrverbot, 160 Euro Bußgeld und zwei Punkten in Flensburg rechnen. Den schnellsten Autofahrer  erwarten neben zwei Punkten ein zweimonatiges Fahrverbot und ein Bußgeld in Höhe von 440 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“