Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
300 Euro fürs Schere schärfen

Polizei warnt vor Betrügern 300 Euro fürs Schere schärfen

Erneut warnt die Northeimer Polizei vor unseriösen Handwerkern: Zwei dubiosen Scherenschleiferinnen wollten einer hochbetagten Frau für das Schärfen von Gartenscheren 300 Euro Honorar abnehmen.

Voriger Artikel
7027 Nörtener haben die Wahl
Nächster Artikel
Dachneigung nach Süden

Großenrode. Einzig der Tatsache, dass sich der Enkel der Seniorin einschaltete und vor der vollen Geldübergabe die Polizei einschaltete, ist zu verdanken, dass es nicht zum vollendeten Betrug kam. Die hinzugerufenen Beamten konnten die aus Göttingen stammenden 36 und 39 Jahre alten mutmaßlichen Betrügerinnen auch antreffen und ein Ermittlungsverfahren wegen Wuchers einleiten. Ob die Frauen überhaupt ein Gewerbe angemeldet haben, muss ebenfalls geprüft werden. Jetzt werden unter Telefon 05554/2282 mögliche weitere Geschädigte gesucht. Die Polizei rät generell von Haustürgeschäften ab.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Von Redakteur Jürgen Gückel

Gänseliesel-Wahl