Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Polizeiinspektion kontrolliert

Wohnungseinbrüche zur Tageszeit Polizeiinspektion kontrolliert

Die meisten Einbrüche geschehen in der dunklen Jahreszeit mit Beginn der Dämmerung, in letzter Zeit aber auch vermehrt bei Tageslicht. Die Mehrzahl der Tatorte liegt in den Ortschaften nahe der Autobahn 7 und den Bundesstraßen.

Voriger Artikel
Northeim macht Tempo bei Breitbandausbau
Nächster Artikel
Protest gegen XXXL weitet sich aus
Quelle: Pförtner

Northeim/Osterode. Demzufolge wurden in den letzten Tagen bei den polizeilichen Aktionen zur Kriminalitätsbekämpfung die Schwerpunkte auf die Bereiche Nörten-Hardenberg, Northeim und Osterode gelegt. 13 überwiegend zivile Streifenwagen waren jeweils an drei Tagen in der letzten Januarwoche und an zwei Tagen Anfang Februar im Einsatz.

Obwohl über mehrere Stunden zahlreichen Kontrollen an diesem Tag nicht zur unmittelbaren Ergreifung von Tätern führten, wurden jedoch wichtige Erkenntnisse erlangt, die die Ermittler des 2. Fachkommissariats  in die Aufklärung von Tageswohnungseinbrüchen mit einfließen lassen werden. So wurden beispielsweise an unterschiedlichen Orten Personen mit ihren Fahrzeugen angetroffen, bei deren Überprüfung festgestellt wurde, dass gegen diese bereits im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchsdiebstählen kriminalpolizeiliche Erkenntnisse vorliegen.

"Mit diesen verdeckten und offenen Aufklärungsaktionen in den von Tageswohnungseinbrechern aufgesuchten Wohngebieten erlangen wir wertvolle Erkenntnisse. Wir können diese Feststellungen dann unmittelbar in die kriminalistische Ermittlungsarbeit einfließen lassen. Weitere Kontrollen dieser Art werden folgen und uns langfristig helfen, den steigenden Fallzahlen bei den Einbruchsdiebstählen erfolgreich entgegenzuwirken", so Erste Kriminalhauptkommissarin Sylke Hanke, Leiterin des 2. Fachkommissariats des Zentralen Kriminaldienstes der Polizeiinspektion Northeim/Osterode. ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis