Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Älteste und schönste Oldtimer prämiert

Rallye des PS-Speichers Älteste und schönste Oldtimer prämiert

Rund 200 Teilnehmer aus ganz Deutschland haben am Wochenende 30. und 31. Juli mit 113 historischen Fahrzeugen an der Oldtimer-Rallye des PS.Speichers in Einbeck teilgenommen. Zum Abschluss wurden verschiedene Auszeichnungen vergeben.

Voriger Artikel
Nachwuchs im Tierpark Sababurg
Nächster Artikel
Start ins Berufsleben beim Landkreis Northeim

Einer von vielen schönen Oldtimern bei der Rallye.

Quelle: Schneemann

Einbeck. Der Preis für das älteste Fahrzeug ging an Bernhard Werner Freiberger mit einem 1914er Rover 12 HP Open Tourer. Die längste Anreise auf eigener Achse hatte in der Kategorie Automobil Ulrich Safferling, der 550 Kilometer aus München angereist war. Bei den Motorrädern ging der Preis für die weiteste Anreise an Birte Krüger aus Alfeld auf einer Kreidler Florett 80. Die 17-Jährige sicherte sich außerdem den Preis für die jüngste Teilnehmerin. Außerdem ehrte PS.Speicher-Initiator und Stifter Karl-Heinz Rehkopf mit Friedel Oppermann (80 Jahre) und Hans-Lothar Stegmann (81 Jahre) die beiden ältesten Fahrer im Teilnehmerfeld.

Die Oldtimer-Rallye des Einbecker PS.Speichers führt am Sonnabend, 30. Juli, auch durch Göttingen. Die etwa 60 Fahrzeuge werden demnach, aus Rosdorf kommend, nach dem Ortseingang die Wiesenstraße, Bürgerstraße (B27) und die Berliner Straße passieren.

Zur Bildergalerie

Nach dem Fahrzeugkorso am Sonntag ehrte eine Jury unter Berücksichtigung der Zuschauerreaktionen die drei schönsten originalen Fahrzeuge und die beste Ausstattung der Passagiere passend zum Alter ihrs Oldtimers. Heiko P. Wacker und Sylvia Mutter, die sich passend zu ihrem knallbunten VW Bulli T2 kostümiert hatten. Als Publikumsliebling sicherten sich Bernhard Werner Freiberger und Siegfried Meier mit ihrem 1914er Rover 12 HP Open Tourer den ersten Platz.

Ausgezeichnet wurden außerdem Christoph und Leonhard Zorn mit dem schönsten Motorrad sowie Christian Schlüter und Katja Schlüter-Schuh für ihren 1978er VW-Käfer mit Eriba-Puck-Anhänger in der Kategorie schönstes Gespann. An der Rallye aus Anlass des zweijährigen Bestehens des PS.Speichers waren elf Krafträder, 13 Lastkraftwagen und Busse, 85 Autos und diverse Fahrräder auf vier unterschiedlich langen Routen unterwegs. Die gesamte Bandbreite der Mobilität war damit zu sehen - vom Heidemann-Fahrrad aus dem Jahr 1958 über die Kawasaki Z 750 des Baujahres 1984 und den seltenen AGA C Phaeton von 1024 bis hin zum Büssing Möbellaster von 1930 oder den Setra-Bus von 1974.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Oldtimer-Rallye
Glanzstück: Auch dieser Oldtimer fuhr bei der Rallye durch Göttingen mit.

In einem Oldtimer durch Göttingen sind einige Teilnehmer der Oldtimer-Rallye des Einbecker Motorrad- und Automobilmuseums PS-Speicher am Sonnabendnachmittag gefahren. Das Museum organisierte die Tour, um sein zweijähriges Bestehen zu feiern.

mehr
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"