Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° Regen

Navigation:
Sechs Verletzte

Schwerer Unfall auf A7 bei Nörten Sechs Verletzte

Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 7 bei Nörten-Hardenberg sind am Freitagabend sechs Menschen verletzt worden. Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei kurz hinter der Anschlussstelle Nörten-Hardenberg in Fahrtrichtung Hannover.

Voriger Artikel
Lovemobil durch Feuer zerstört
Nächster Artikel
Älteste Jagdhunderasse auf dem Landsitz
Quelle: r

Nörten-Hardenberg. Nach ersten Erkenntnissen war ein Fahrzeug auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten und hatte einen anderen Wagen gerammt. Beide Fahrzeuge schleuderten danach in den Graben. Nach Angaben der Polizei wurden mindestens sechs Insassen verletzt. Im Einsatz war auch die Feuerwehr Nörten-Hardenberg

Weil unter anderem auch der Rettungshubschrauber im Einsatz war, musste die Autobahn 7 zwischenzeitlich zwischen Göttingen und Northeim gesperrt werden. Der Stau hatte eine Länge von etwa acht Kilometern.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Göttinger Paar reist um die Welt